Essstörungen (ICD 10 F5)

Synonyme:  

Bulimie, Magersucht,
Anorexia Nervosa, Bulimia Nervosa



Orientiert an der ICD 10 der Welgesundheitsorganisation werden hier zwei häufige Formen beschrieben:


Anorexia Nervosa:

Diese Erkrankung ist oft lebensbedrohlich und bedarf zeitnah einer psychiatrischen Behandlung.

  1. Der Gewichtsverlust wird durch die Essgewohnheiten (nicht oder zu wenig essen) selbst herbeigeführt.
  2. Das Körpergewicht liegt mindestens 15 % unter dem Normalgewicht.
  3. Oft besteht eine Furcht „dick zu werden“.


Bulimia Nervosa:

  1. Es besteht eine Art Zwang, zu essen.
  2. Oft werden im Rahmen von Heißhungerattacken große Mengen Essen zu sich genommen.
  3. Durch selbst herbeigeführtes Erbrechen und der Einnahme von Abführmitteln wird nach dem Essen versucht, wieder abzunehmen.


Essstörungen sind meist gut behandelbar.