Angststörungen (ICD 10 F4)

Synonyme:

Phobie, Panikattacken, Furcht, Generalisierte Angststörung



Wir unterscheiden orientiert an der ICD 10 der Weltgesundheitsorganisation:

Phobien (ICD 10 F40)

Angst vor einer Sache, einem Tier oder einer Situation

Panikattacken (ICD 10 F41.0)

Intensive Angstgefühle, die plötzlich beginnen

Diese Angstgefühle sind häufig verbunden mit Herzklopfen, Schweißausbrüchen und Zittern.

 

Generalisierte Angststörung (ICD 10 F41.1)

Ein fast ständig gesteigertes  Angstgefühl, das über mindestens 6 Monate besteht.

 

Allgemein:

Angst ist ein wichtiges Warnsignal in unserem Leben, es bewahrt uns vor gefährlichen Situationen.

Angststörungen können als ein zu empfindlich eingestelltes Warnsystem verstanden werden.

Angststörungen zählen weltweit zu den häufigsten psychischen Erkrankungen.

 

Angststörungen sind meist gut behandelbar.